Borussia Dortmund

Zusammenhalt ist die neue große Stärke des BVB

on

Tabellenführer Borussia Dortmund hat zuletzt eine atemberaubende Serie hingelegt. Seit dem schmeichelhafte 1:1 bei der TSG Hoffenheim haben die Schwarzgelben vier Pflichtspiele bei einer Tordifferenz von 18:5 gewonnen. Dabei musste der BVB mehrfach Rückstände aufholen. Der große Zusammenhalt im Team macht es möglich.

Nach den Verwerfungen im Team der vergangenen Jahre ist er der neue Trumpf der Dortmunder. Waren Spieler in den letzten Monaten häufig zu spät gekommen und in der BVB-Kabine Grüppchen entstanden, funktioniert die Mannschaft jetzt als Einheit, die gemeinsam auf die sportlichen Ziele hinarbeitet. Ein wichtiger Faktor dabei ist die verbesserte Kommunikation innerhalb des Klubs. „Zu den Regeln, die wir jetzt neu aufgestellt haben, zählt auch das kontinuierliche Erlernen der deutschen Sprache“, erklärt Sebastian Kehl gegenüber Sport Bild.

Integration ist eine Priorität

Der Posten des ehemaligen BVB-Kapitäns als Leiter der Lizenzspielerabteilung wurde unter anderem in Hinblick auf die Fehlentwicklungen innerhalb der Kabine geschaffen. „Wir sind daran interessiert, dass sich unsere Profis schnell in der Gruppe, aber vor allem auch in ihrer neuen Umgebung zu Hause fühlen – sich integrieren!“, so der 38-Jährige. Darauf hat der Verein auch bei der Zusammenstellung des Kaders geachtet. Axel Witsel gilt dem Bericht zufolge beispielsweise als wichtiger integrativer Faktor.

Integrationsfaktor Witsel

Am Mittelfeldmann, der sportlich schon aufgrund seines Status als Stammspieler beim WM-Dritten Belgien über alle Zweifel erhaben ist, können sich vor allem junge französischsprachige Spieler aufrichten. Der 29-Jährige spricht überdies aber auch Englisch und Portugiesisch, weshalb er sich mit nahezu allen Mitspielern verständigen kann. Seine entsprechende Sonderstellung im BVB-Kader nutzt Witsel dem Bericht zufolge aber nicht zu den eigenen Gunsten aus. Es sendet ein wichtiges Signal an die gesamte Mannschaft: Wenn dieser Ausnahmespieler alles für den Teamerfolg gibt, müssen es alle anderen ihm gleichtun.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.