Borussia Dortmund

Zorc: „Hoffe, dass Zagadou wieder im Kader ist“

on

Borussia Dortmund muss das 3:3 gegen die TSG Hoffenheim schnell verdauen und den Blick auf Mittwoch (21 Uhr) gegen Tottenham Hotspur richten. Möglicherweise kehrt Dan-Axel Zagadou nach mehrmonatiger Verletzungspause in den Kader zurück.

Dan-Axel Zagadou konnte Borussia Dortmund die vergangenen zehn Wochen nicht mehr aushelfen, der Franzose musste wegen einer schmerzhaften Mittelfußstauchung rund zehn Wochen aussetzen. Julian Weigl und Abdou Diallo konnten den Ausfall lange Zeit gut kompensieren, gegen Hoffenheim ging allerdings die Stabilität in der Schlussphase komplett verloren. Frappierend waren die Schwächen im Kopfballspiel, eine der Stärken Zagadous.

Zorc hofft auf Kadernominierung von Zagadou

Er feierte bei der U23 gegen den Bonner SC (1:2) sein Comeback und wirkte 60 Minuten mit. Sportdirektor Michael Zorc sagte dem kicker: „Ich hoffe, dass er zumindest wieder im Kader ist.“ Eine Rückkehr in die Startelf ist in London wohl noch nicht angedacht, doch prinzipiell sollte sich der personelle Engpass in der Defensive für Trainer Lucien Favre bald schon lösen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.