Bundesliga

Zimmermann glaubt an Fortuna-Wunder gegen FC Bayern

on

Die Rollen sind am kommenden Spieltag klar verteilt: Einerseits der Branchenriese und Abonnement-Meister FC Bayern München. Andererseits Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Doch Matthias Zimmermann glaubt an das Wunder – und kennt möglicherweise ein Rezept.

Der VfB Stuttgart siegte am letzten Spieltag der vergangenen Saison mit 4:1 beim FC Bayern München – und läutete damit bereits eine Krise ein, die sich bis in diese Spielzeit hineinzieht. Plötzlich wirkten die Münchener nicht mehr unbesiegbar und mit der richtigen Taktik knackbar. Matthias Zimmermann durfte als Einwechselspieler den Erfolg auf dem Rasen mitfeiern.

Zimmermann verrät Erfolgsrezept gegen FC Bayern

Im Sommer wechselte er zu Fortuna Düsseldorf und zählt dort zu den Leistungsträgern. Zwar sei die Situation mit der heutigen nicht zu vergleichen, schließlich sei der FC Bayern zu diesem Zeitpunkt schon Meister gewesen und der VfB habe einen Lauf gehabt. Dennoch nahm er mit, worauf es in der Allianz-Arena ankommt und sagte bei Bild: „Wir müssen gut stehen, schnell umschalten, unsere Torchancen nutzen und hinten versuchen, die Null zu halten. Frech sein gehört auch dazu.“

„Wunder“ möglich?

Obwohl sich die Münchener in einer schwierigen Phase befinden und aktuell nur den fünften Rang mit sieben Zählern Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund belegen, bräuchte Düsseldorf „ganz viel Glück“ und der FC Bayern einen „schlechten Tag.“ Man müsse mit „Freude und Spaß an die Aufgabe“ herangehen: „Vielleicht kann man ja ein Wunder schaffen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.