Borussia Mönchengladbach

Ziege nennt Gründe für den Gladbacher Aufschwung: „Gemeinsam ist das Schlüsselwort“

on

Borussia Mönchengladbach hat sich im Sommer neu aufgestellt und belegt aktuell hinter der Borussia aus Dortmund den zweiten Tabellenplatz. Neben einer Systemumstellung und einigen Toptransfers zeichnet den Klub laut Christian Ziege noch etwas anderes aus.

Eine Entlassung von Trainer Dieter Hecking wäre im vergangenen Sommer, nachdem zweimal in Folge der internationale Wettbewerb unter ihm verpasst wurde, leicht zu erklären gewesen. Stattdessen entschieden sich die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach dafür, an anderen Stellschrauben zu drehen. „Man hat nach der schwächeren Rückrunde gemeinsam Lösungsansätze gesucht, wie es besser werden kann: Sportdirektor, Trainer, einfach alle. „Gemeinsam“ ist dabei das Schlüsselwort“, hob Christian Ziege, der zwischen 2004 bis 2008 in Gladbach in verschiedenen Funktionen tätig war, im kicker die große Stärke hervor.

Lob für die Entwicklung der Borussia

„In anderen Klubs suchen sie einen Schuldigen, da rollen sofort Köpfe – und als Erstes der des Trainers. In Gladbach geht man nicht diesen einfachen Weg, sondern sucht zusammen nach Verbesserungsmöglichkeiten“, erkannte der ehemalige Profi das Erfolgsrezept für den aktuellen Aufschwung. Er lobte: „Das gefällt mir – und so habe ich die Borussia auch selbst kennengelernt. Die Hinrunde beweist, dass sich dieser Ansatz auszahlt.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.