3. Liga

Zetterer darf sich bei Drittligist empfehlen

on

Seit mehr als einem Jahr muss Michael Zetterer aufgrund einer schweren Handverletzung aussetzen. Der Torhüter darf sich in den kommenden Tagen im Trainingslager eines Drittligisten für eine dauerhafte Aufgabe beweisen.

Am heutigen Dienstag macht sich der Tross des Drittligisten Würzburger Kickers auf ins Winter-Trainingslager ins spanische San Pedro del Pinatar. Im Schlepptau haben die Rothosen gleich drei Testspieler. Auf der Homepage werden die beiden Torhüter Eric Verstappen und Michael Zetterer sowie Mittelfeldspieler Niklas Zulciak genannt.

Lange Verletzungspause – Vertrag erneuert

Zetterer steht ursprünglich bei Werder Bremen unter Vertrag, setzt aber wegen eines Kahnbeinbruchs bereits über ein Jahr aus. Trotz alledem wurde der Vertrag des talentierten 23-Jährigen im Juli um ein weiteres Jahr verlängert. Man wolle Zetterer die Möglichkeit geben, sich nach seiner langen Verletzungspause wieder an sein höchstes Leistungsniveau heranzuarbeiten, kommentierte Sportchef Frank Baumann den Entscheid.

Eine Woche in Spanien

Bis zum 15. Januar bietet sich Zetterer nun die Möglichkeit, sich unter der Sonne Spaniens für ein längerfristiges Engagement in Würzburg zu empfehlen. In der 3. Liga stehen die Kickers auf Rang zwölf, Patrick Drewes und Leon Bätge duellieren sich am Dallenberg um die Nummer eins.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.