International

Xavi begründet Absage an Barcelona: „Zu früh für mich“

on

Xavi Hernandez an der Seitenauslinie beim FC Barcelona? Die Katalanen haben sich sehr intensiv mit dieser Option beschäftigt. Der Ex-Profi sah sich aber noch nicht bereit für den Schritt.

Xavi Hernandez hat beim FC Barcelona von 1998 bis 2015 gespielt und bei 27 Titelgewinnen Legendenstatus erhalten. Seit Mai 2019 trainiert der frühere Profi Al-Sadd – und er hätte nach der Entlastung von Ernesto Valverde nur sieben Monate später zu seinem Ex-Klub auf die Trainerbank zurückkehren können.

Barca-Trainer? Xavi sieht sich noch nicht so weit

Der Welt- und Europameister bestätigte auf einer Pressekonferenz in Katar: „Ja, ich habe in Anwesenheit (der Sportdirektoren) Eric Abidal und Oscar Grau ein Angebot von Barcelona erhalten, aber ich habe es nicht angenommen.“ Der 39-Jährige hatte dafür einen ganz bestimmten Grund: „Es ist zu früh für mich, Barcelona zu coachen.“ Die Tür zurück zum spanischen Topklub sollte damit aber nicht auf ewig geschlossen bleiben: „Aber es wird weiter mein Traum bleiben, in der Zukunft Barca-Trainer zu sein.“ Stattdessen übernahm Quique Setien bei Barcelona.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.