Bundesliga

Wolfsburger Verletzungspech: „Da leiden wir alle mit“

on

Der VfL Wolfsburg hat gegen den SC Paderborn mit Xaver Schlager und Koen Casteels zwei unumstrittene Stammspieler verletzungsbedingt verloren. Trainer Oliver Glasner bedauert diese Nachrichten.

Die Punktverluste gegen den SC Paderborn (1:1) sind für den VfL Wolfsburg deutlich weniger bitter als die Tatsache, zwei Leistungsträger verloren zu haben. Xaver Schlager (Knöchelbruch) und Keeper Koen Casteels (Haarriss im Wadenbein) werden den Niedersachsen lange fehlen. „Das ist extrem bitter für die Spieler. Da leiden wir alle mit“, sagte Oliver Glasner dem NDR.

Glasner nimmt Nachrücker in die Pflicht

Der Trainer rief deshalb aber nicht nach Neuzugängen. Im Gegenteil: Glasner nahm die Spieler, die schon da und einsatzbereit sind, in die Pflicht: „Jetzt müssten eben andere in die Bresche springen.“ Yannick Gerhardt sollte erster Nachrücker für Schlager sein, zudem könnten Elvis Rexhbecaj und Yunus Malli wieder näher heranrücken. Sportdirektor Jörg Schmadtke nahm die  Nachrücker im kicker in die Pflicht: „Entscheidend ist, wie die, die hinten dran sind, mit der eigenen Situation umgehen. Wenn sie gebraucht werden, müssen sie da sein.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.