Bundesliga

Wolfsburg-Manager offenbar bei Tottenham auf der Liste

on

München – Nachdem der VfL Wolfsburg eine Tranfserperiode mit insgesamt zehn Wechseln hinter sich hat, steht der Hauptverantwortliche im Fokus der englischen Spitzenteams.

Namhafte Zugänge

Nachdem die „Wölfe“ Nationalspieler Julian Draxler nach Paris für rund 40 Millionen Euro haben wechseln lassen, kamen im Gegenzug mit Paul-Georges Ntep, Riechedly Bazoer und Yunus Malli mehrere gefragte Neuzugänge. Hauptsächlich verantwortlich für die Transfers ist Manager Olaf Rebbe, der Nachfolger des entlassenen Klaus Allofs.

Interesse aus England

Nun soll laut Sky Sport News HD der englische Tabellenzweite Tottenham Hotspur an dem Sportchef der Wolfsburger interessiert sein. Dort soll er angeblich Trainer Mauricio Pochettino, Klubchef Daniel Levy und Darren Eales (Geschäftsführer) besonders in Sachen Transfers unterstützen.

Nachfolger wäre schon vorhanden

Die Wolfsburger wiederum haben womöglich einen Nachfolger in der Hinterhand. In diesem Sommer beendet Marcel Schäfer seine Profikarriere beim VfL. Der Außenverteidiger deutete bereits an, dass er in das Management des Bundesligaklubs einsteigen werde. Allerdings fehlt ihm noch Erfahrung, Rebbe hatte zuvor lange Jahre als Assistent von Allofs gearbeitet. Wie der Transferpoker ausgeht, ist noch offen.

About fussball.news