Bundesliga

Wolfs kritische Worte an den VfB

on

Hannes Wolf führte den VfB Stuttgart zurück in die Bundesliga, musste nach eineinhalb Jahren auf dem Trainerstuhl der Schwaben jedoch seine Entlassung hinnehmen. Ein Dorn im Auge ist dem ehemaligen Cheftrainer insbesondere die Kursänderung, die in Stuttgart vorgenommen wurde.

Seit Dienstag dieser Woche ist klar: Markus Weinzierl ist der elfte Trainer des VfB Stuttgart innerhalb von nur fünf Jahren. Der gebürtige Straubinger beerbte den am vergangenen Wochenende entlassenen Tayfun Korkut und unterschrieb am Cannstatter Wasen einen Zweijahresvertrag. Der Riege der zuletzt entlassenen Übungsleitern gehört unter anderem auch Hannes Wolf an.

Erfahrung wieder gefragt

Dieser musste Ende Januar 2018 nach sieben Niederlagen aus acht Pflichtspielen ebenfalls seinen Hut nehmen. „Wir sind im September 2016 mit dem Ziel gekommen, eine junge, entwicklungsfähige, intensive Mannschaft zu machen, und waren da mit der Zweitliga-Meisterschaft auch auf einem ganz guten Weg“, sagte Wolf bei kicker.tv Spezial. Inzwischen habe es jedoch einen Strategiewechsel zu einer sehr, sehr erfahrenen Mannschaft gegeben.

Gespannt auf Weinzierls Ansätze

„Ich sage das in absoluter Wertschätzung“, fügte Wolf an. „Aber wenn eine Strategie so verändert wird, das finde ich in der Entwicklung des Vereins schon extrem. Das war ja auch etwas, was bei uns schon Thema war.“ Im Zuge des Wechsels von Korkut auf Weinzierl sei Wolf „gespannt, mit welcher Spielphilosophie, mit welcher Art von Fußball sie jetzt da rauskommen, weil es auch nicht klar ist, wofür sie stehen“.

„Riesenlust, was Cooles zu machen“

Wolf wurde zuletzt mit der möglichen Nachfolge von Christian Titz in Verbindung gebracht, der beim Hamburger SV nicht mehr unumstritten ist. „Ich bin einfach wieder heiß und hätte Riesenlust, wieder was Cooles zu machen“, fügte Wolf in puncto neuer Festanstellung an. Noch im Sommer war der 37 Jahre alte Bochumer während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als TV-Experte bei der ARD tätig – und hinterließ einen durchweg positiven Eindruck.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.