Bundesliga

„Wird weltklasse!“ Hoeneß adelt Davies

on

War das der große Durchbruch für Alphonso Davies? Der Kanadier hat auf der linken Abwehrseite eine überragende Leistung für den FC Bayern München gegen Borussia Dortmund gezeigt. Präsident Uli Hoeneß schwärmte danach.

Alphonso Davies überragte gegen Borussia Dortmund auf der linken Abwehrseite und bestätigte seinen Ex-Trainer Niko Kovac, der ihn prädestiniert für diese Position sah. Stand der Kanadier nach dem 2:0-Sieg gegen Olympiakos Piräus noch leicht in der Kritik, so war er gegen Borussia Dortmund (4:0) neben Robert Lewandowski der überragende Mann beim deutschen Rekordmeister.

Hoeneß Prophezeiung

„Er wird weltklasse!“, prophezeite Uli Hoeneß gegenüber Sport1. Seine Werte gegen den BVB waren herausragend: 74 Prozent Zweikampfquote, 92 Prozent Passquote, 37 Sprints. In dieser Verfassung wird Interimscoach Hansi Flick auch zukünftig auf Davies setzen. Ursprünglich war der vor einem Jahr verpflichtete Nationalspieler für die linke offensive Außenbahn geholt worden.

Davies profitiert vom Verletzungspech

Inzwischen profitierte Davies von den Verletzungssorgen in der Abwehr und setzte sich auf der neuen Position fest. David Alaba wird in der Innenverteidigung benötigt, sodass der 19-Jährige auf seine Spiele kommt und wertvolle Erfahrung sammeln kann. Möglicherweise kann er in den kommenden Wochen und Monaten nachweisen, dass Hoeneß mit seiner Ansage nicht übertrieben hat.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.