Bundesliga

Wird Hummels zum Problemfall?

on

Der FC Bayern München sieht den Sieg in der Champions League gegen Benfica Lissabon (5:1) als ersten Schritt raus aus der Krise. Die Suche nach den Gegnern des Trainers geht aber weiter. Ist Mats Hummels ein Störfaktor?

Trainer Niko Kovac hat den Kampf um seinen Job beim FC Bayern München angenommen. Bei längeren Gesprächen mit den Führungsspielern Thomas Müller, Manuel Neuer, Robert Lewandowski und Franck Ribery wurden Unstimmigkeiten ausgeräumt, auch die Verantwortlichen rund um Präsident Uli Hoeneß sind nicht an einer Entlassung des Kroaten interessiert.

Verhältnis zwischen Kovac und Hummels angespannt

Allerdings sind ihm einige Spieler nicht wohl gesonnen. Der aktuell verletzte James Rodriguez sieht sich zu selten eingesetzt, Sandro Wagner ebenfalls. Anders ist nach kicker-Informationen der Fall Mats Hummels gelagert. Das Verhältnis galt von Beginn an als belastet: Kovac soll vor dem DFB-Pokal-Finale der Frankfurter Eintracht gegen den FC Bayern das Tempodefizit von Mats Hummels als Schwachpunkt ausgemacht haben.

Aussagen nach BVB-Spiel sorgten für Ärger

Zuletzt hat der Innenverteidiger, der sich gegen Benfica mit einem Magen-Darm-Infekt abmeldete, vor der Länderspielpause für Ärger gesorgt und Kredit verspielt. Er spielte gegen seinen ehemaligen Klub Borussia Dortmund (2:3) äußerst schwach und teilte nach Abpfiff mit, dass er krank aufgelaufen sei. Der Gang vor die Presse war allerdings nicht vorgesehen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.