Bundesliga

Winterwechsel? Schneider schiebt Kutucu-Abgang einen Riegel vor

on

Ahmed Kutucu hat beim FC Schalke 04 noch nicht die von ihm erhoffte Rolle eingenommen. Sportvorstand Jochen Schneider will den 19-Jährigen im Winter dennoch nicht abgeben.

Ahmed Kutucu hat bislang das einzige Stürmertor des FC Schalke 04 in dieser Saison erzielt. Der Angreifer aus der Knappenschmiede wird von Trainer David Wagner dennoch kaum eingesetzt und stand erst rund 150 Spielminuten auf dem Platz. Kutucu hat bei seinen Einsätzen aber durchaus zu überzeugen gewusst und das Interesse von Teams aus dem In- und Ausland geweckt.

Schneider will Kutucu nicht ziehen lassen

Er selbst will Spielpraxis sammeln und sich so weiterentwickeln. Jochen Schneider wird ihn aber halten und sagte gegenüber Bild: „Es ist völlig ausgeschlossen, dass wir Ahmed im Winter abgeben. Wir sind mit seiner Entwicklung total zufrieden. Er ist ein wichtiger Baustein unserer Mannschaft und fester Bestandteil unserer Zukunftsplanungen.“

Angriff als Problem des FC Schalke 04

Doch Wagner wird versuchen müssen, Kutucu noch stärker einzubauen. Im Gegensatz zu den Angreifern Guido Burgstaller, Mark Uth oder Benito Raman – die allesamt noch nicht trafen – entwickelt er Torgefahr und gewinnt für einen Stürmer herausragende 54 Prozent seiner Zweikämpfe. Es sind Qualitäten, die gefragt sein werden, wenn sich Schalke oben festbeißen will.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.