Bundesliga

Wie einst Ballack? Goretzka: „Kann die Vergleiche irgendwo nachvollziehen“

on

Leon Goretzka war gegen seinen Ex-Klub FC Schalke 04 (5:0) in starker Verfassung und mit Vorlage und Treffer mitentscheidend für den klaren Erfolg. fussball.news erkannte vor einigen Monaten bereits Parallelen zu Ex-Profi Michael Ballack. Goretzka freut sich über diesen Vergleich.

Leon Goretzka taucht häufig in den Räumen auf, die der Gegner überhaupt nicht erkennt. Der Mittelfeldspieler des FC Bayern München hat dann auch die Technik, den Ball sauber zu verarbeiten und gefährliche Momente zu kreieren. Gegen den FC Schalke 04 (5:0) legte er das 2:0 von Thomas Müller auf und erzielte den Treffer zum 3:0 per herrlichem Seitfallzieher.

Goretzka nimmt den Vergleich mit Ballack an

Beobachter fühlen sich inzwischen an Michael Ballack zurückerinnert. „Er war ein herausragender Spieler, deswegen gibt es Schlimmeres, als mit ihm verglichen zu werden“, sagte Goretzka gegenüber Sport1. Der Nationalspieler fügte selbstbewusst an: „Ich kann die Vergleiche auch irgendwo nachvollziehen, weil sich der Spielstil ähnelt.“

Das zeichnet Goretzka aus

Doch was zeichnet Goretzka eigentlich aus? Weshalb ist der gebürtige Bochumer so gefährlich? „Aufgrund der körperlichen Präsenz in der Box präsent zu sein, Abnehmer für Flanken zu sein, den Ball selbst nach außen zu spielen und hinterherzugehen“, erklärte der 24-Jährige. Philippe Coutinho musste 61 Minuten auf der Bank sitzen bleiben und zusehen, wie Goretzka Pluspunkte sammelte und sich sogleich positionierte: „Ich habe heute offensiver gespielt. Das ist eine Position, die ich mir auch in Zukunft gut vorstellen kann.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.