Werbeanzeigen

Bundesliga

Werder fahndet nach neuem Kaderplaner

on

Werder Bremen ist auf der Suche nach Verstärkung für das sportliche Management. Verantwortlich für die Vakanz zeigt sich der Abgang von Tim Steidten, der den Verein in diesem Sommer nach über zehn Jahren verließ.

Frank Baumann will sein Team in den kommenden Wochen um sportliche Kompetenz erweitern. „Wir sind auf der Suche nach einem Kaderplaner bzw. einem neuen Leiter der Abteilung“, erklärt der Sportchef von Werder Bremen gegenüber der Bild. Auf der genannten Position greift bei den Grün-Weißen aktuell nur eine Übergangslösung.

Hartung übernahm von Steidten

Das liegt an dem Abgang von Tim Steidten, der den SV Werder in diesem Sommer nach über zehn Jahre Tätigkeit in Richtung Bayer Leverkusen verließ. Der 40-Jährige war jahrelang in verschiedenen Positionen angestellt, zuletzt als Leiter der Scouting-Abteilung und Assistent der Geschäftsführung. Sebastian Hartung führt den Posten interimistisch aus.

Deutschland ist Hauptmarkt 

Indes hängt Baumann an, wo die Bremer verstärkt nach neuen Spielern suchen. „Deutschland ist selbstverständlich unser Hauptmarkt sowohl im Nachwuchs- als auch im Herrenbereich. Zudem decken wir die Nachbarländer relativ systematisch ab“, sagt der Manager. Wer als neuer Kaderplaner überhaupt infrage kommt, ist offen.

Werbeanzeigen

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.