Borussia Mönchengladbach

Wendt-Verlängerung: Eberl äußert sich

on

In Borussia Mönchengladbachs Kader gehört Oscar Wendt zu den Alteingesessenen. Wie Sportchef Max Eberl ankündigt, wird sich Wendts Vertrag in Kürze verlängern.

Bei Borussia Mönchengladbach gehört Oscar Wendt seit Jahren zu den Dauerbrennern. Auch wenn der Schwede nicht ganz unumstritten ist, gehört er unter Trainer Dieter Hecking zur absoluten Stammbesetzung. Wendts Vertrag läuft nominell in wenigen Monaten aus, der Kontrakt wird sich jedoch automatisch verlängern.

„Punkt bald erreicht“

Sportchef Max Eberl kündigte während der Pressekonferenz vor dem anstehenden Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr) an: „Bei Oscar Wendt ist der Punkt bald erreicht, dass sich der Vertrag automatisch verlängert.“ Sobald Wendt sein 25. Pflichtspiel in dieser Saison absolviert hat, soll sich die Zusammenarbeit um eine weitere Saison erneuern.

Poulsen als Nachfolger

In der laufenden Runde stand der inzwischen 33 Jahre alte Schwede in 24 Pflichtspielen auf dem Feld. In der Bundesliga verpasste Wendt lediglich 13 Spielminuten. Zukünftig ist für die Rolle des linken Außenverteidigers Andreas Poulsen (19) vorgesehen. Der Youngster, der im vergangenen Sommer für 4,5 Millionen Euro vom FC Midtjylland geholt wurde, braucht aber noch etwas Zeit.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.