Borussia Dortmund

Weigl im Winter auf Leihbasis nach Rom?

on

Borussia Dortmund hat im Sommer auf dem Transfermarkt nahezu alles richtig gemacht. Vor allem die Verpflichtungen von Thomas Delaney und Axel Witsel spielen eine große Rolle für den Erfolg unter Trainer Lucien Favre. Julian Weigl gehört deshalb zu den Verlierern der aktuellen Saison.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, könnte er im Winter den Verein verlassen. Die AS Rom soll Interesse an einer eineinhalbjährigen Ausleihe des Mittelfeldmannes zeigen. In der ewigen Stadt könnte der 23-Jährige wieder regelmäßiger spielen, der BVB würde sich das Gehalt des gebürtigen Oberbayern sparen. Weigl käme dann im Sommer 2020 ein Jahr vor Vertragsende zurück nach Dortmund. Oder aber es käme dann zum endgültigen Abgang des fünffachen Nationalspielers.

Wechsel zu Tuchel immer wieder Thema

Allerdings dürfte der BVB keine großen Probleme haben, Weigl zu verkaufen, um eine sofortige Ablöse zu generieren, so das denn der Wunsch sein sollte. Bereits im vergangenen Sommer gab es immer wieder Gerüchte über ein Interesse von Paris Saint-Germain, wo sein Förderer Thomas Tuchel das Traineramt übernahm. Auch Pep Guardiola von Manchester City gilt als Fan der Spielweise von Weigl. Beide Top-Coaches können zudem einschätzen, warum es beim Mittelfeldmann schon länger nicht mehr laufen will und er in dieser Saison nur auf sieben Einsätze kommt.

Will Dortmund ihn abgeben?

Die Qualitäten von Dortmund Nr. 33 kommen am besten zum Tragen, wenn sein Team sehr dominant im Ballbesitz auftritt und er sich über regelmäßige Spielanteile die Selbstverständlichkeit im Spiel holen kann. Nach einem Wechsel zu PSG oder ManCity wäre es deshalb nicht unwahrscheinlich, dass er schnell wieder aufblüht. Ob die Roma, aktuell Tabellensiebter in der italienischen Serie A, einen ähnlichen Effekt auf Weigl ausüben könnte, scheint eher fraglich. Genauso allerdings, ob die Schwarzgelben ihn wirklich abgeben wollen. Im Umfeld des Klubs gilt Weigl weiterhin als wichtiges Mitglied des Kaders und ein potenzieller Kapitän der Zukunft.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.