Borussia Mönchengladbach

Wechselgerüchte: Sommer äußert sich

on

Allerspätestens seit dieser Saison gehört Yann Sommer zu den besten Bundesliga-Torhütern. Daher überrascht es nicht, dass immer wieder Topklubs mit dem Stammkeeper von Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht werden. Mit den Gerüchten um seine Person geht er locker um, seine längerfristige Zukunft am Niederrhein bleibt offen.

Bereits zehnmal hielt Yann Sommer in dieser Saison seinen Kasten sauber. Mit 21 Gegentoren stellt Borussia Mönchengladbach die zweitbeste Defensive der Bundesliga, nur RB Leipzig ist mit 18 kassierten Toren besser. Gehörigen Anteil daran hat der Schweizer Torhüter, der sich in bestechender Form befindet.

Freude über Interesse

Bezüglich Sommer sollen bereits Klubs wie der FC Arsenal oder der FC Barcelona bei Sportdirektor Max Eberl vorgefühlt haben – bislang ohne Erfolg. „Ich lese längst nicht alles, was in den Medien geschrieben wird, aber unter dem Strich ist es doch ein Lob, mit großen Klubs in Verbindung gebracht zu werden“, kommentiert Sommer bei Goal und SPOX den medialen Wirbel um seine Person. Ein Gerücht solcher Art entstehe nur dann, wenn es für die Mannschaft und den Spieler gut laufe, weshalb er solche Berichte keinesfalls als negativ abstempeln würde.

Zukunft am Niederrhein offen

Auf dem Platz tangieren Sommer die Geschichten über einen möglichen Weggang jedoch nicht. Er könne das sehr gut ausblenden, meint Sommer. Vertraglich ist der 30-Jährige noch bis 2021 am Niederrhein verankert. Bis dahin könne noch viel passieren, meint der helvetische Nationalspieler, der sagt: „Über Dinge, die danach kommen, habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.“

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.