Borussia Dortmund

Watzke: „Götze ist ein Stück Borussia Dortmund!“

on

Die Personalie Mario Götze beschäftigt das Umfeld von Borussia Dortmund permanent – vor allem auf emotionaler Ebene. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht die Entwicklung des Eigengewächses bei Wontorra – Der Fußballtalk positiv.

„Mario ist ein Stück Borussia Dortmund. Er ein Spieler aus der eigenen Jugend – und Spieler aus der eigenen Jugend haben einen besonderen Schutz bei uns“, sagte Hans-Joachim Watzke. Mario Götze sei  ein „wunderbarer Junge und ich sehe, wie verbissen er arbeitet.“ Der 26-Jährige habe den Anschluss gefunden und habe es auch in 60 Minuten gegen den FC Bayern München „gut gemacht.“

Enger Draht zwischen Götze und Watzke

Watzke nahm freudig zur Kenntnis, dass Götze seine Social-Media-Aktivitäten zurückgefahren habe und sich auf den Fußball konzentiere: „Wir wollten ihn davon überzeugen. Klare Ansagen klappen bei so etwas nicht.“ Der Offensivmann sei vor einigen Wochen zu Besuch beim Geschäftsführer gewesen: „Wir haben einen engen engen Draht zueinander, was in solchen Situationen auch hilft.“

Wird der Vertrag verlängert?

Götze befinde sich gar wieder auf dem Weg zu der „Form seines Lebens.“ Wichtig sei dafür vor allem dessen Flexibilität: „Er kann auf mehrere Positionen spielen und ist ein kompletter Fußballer.“ Ob die Borussia den bis 2020 laufenden Vertrag noch verlängert, ließ Watzke allerdings offen: „Er ist ein Dortmunder Junge. Wir haben ihn nicht bei uns, um mit ihm Geld zu verdienen. Natürlich führen wir Gespräche, aber am Ende muss es für alle Seiten passen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.