Borussia Dortmund

Watzke glaubt an Hummels EM-Teilnahme

on

Kehrt Mats Hummels zur Europameisterschaft doch noch ins Trikot von Deutschland zurück? Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke glaubt an die Nominierung des Abwehrspielers von Borussia Dortmund.

Die Rangliste des kicker hat das Dilemma von Bundestrainer Joachim Löw verdeutlicht: Aktuell hat Deutschland kaum Innenverteidiger auf Topniveau, zudem droht mit Niklas Süle (Kreuzbandriss) eine eingeplante Stütze die Europameisterschaft im Sommer zu verpassen. Wird der im vergangenen Winter aussortierte Mats Hummels doch noch ein Thema?

Sinneswandel bei Löw?

Hans-Joachim Watzke hält eine Sinneswandel bei Löw für durchaus möglich und lobte in der Welt die Auftritte des Innenverteidigers bei Borussia Dortmund: „Ich finde, dass er zu jeder Tages- und Nachtzeit internationale Klasse bewiesen hat. Wenn er eine gute Rückrunde spielt, wird er auch eine Chance haben, noch auf den EM-Zug aufzuspringen.“

Watzke sieht ein intaktes Verhältnis

Das Verhältnis zwischen Hummels und Löw hält der Geschäftsführer weiterhin für intakt. „Joachim Löw hat eine Entscheidung getroffen, das ist sein gutes Recht als Bundestrainer. Mats hat sie nicht verstanden, aber er hat sie akzeptiert. Er hat kein einziges negatives Wort darüber verloren, aber er hat auch nie gesagt, dass er damit seine Nationalmannschaftskarriere beendet“, ließ Watzke das Türchen offen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.