Borussia Dortmund

Watzke fordert: Bundesliga muss Europa League wieder ernst nehmen

on

Das deutsche Champions-League-Finale im Wembley-Stadion zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund ist inzwischen mehr als fünfeinhalb Jahre her. Seitdem wartet die Bundesliga auf einen internationalen Titel, ja sogar auf eine Finalteilnahme. Hans-Joachim Watzke sieht die Klubs vor allem in Bezug auf die zweitklassige Europa League in der Pflicht.

„Wir müssen einfach anfangen, die Euro League wieder ernst zu nehmen“, so der Geschäftsführer des BVB im Interview mit der Bild-Zeitung. Es dürfe nicht ab dem dritten oder vierten Spieltag der Gruppenphase nur noch um Rotation gehen. „Wer sich das ganze Jahr bemüht, Deutschland zu vertreten, der muss auch mit seiner besten Mannschaft auflaufen“, fordert Watzke. „Jeder Klub hat eine Verpflichtung, und da darf es nicht ständig heißen, die Bundesliga geht vor.“

Seit 2009 kein Bundesligist im Europa-League-Finale

In der Europa League wartet die Bundesliga seit der Spielzeit 2008/09 (damals noch UEFA Pokal, Werder Bremen verlor gegen Shakhtar Donetsk) auf eine Finalteilnahme. Zwischenzeitlich haben sich Mannschaften wie der FC Fulham (2010), Dnipro Dnipropetrowsk (2015) oder Olympique Marseille (2018) für das Finale qualifiziert. Unmöglich sollte es für ambitionierte Bundesligisten also nicht sein. Die „größte sportliche Herausforderung“ im deutschen Fußball sieht Watzke derweil im Nachwuchsbereich.

„In der Talentförderung vom Weg abgekommen“

„In der Talentförderung sind wir ein wenig vom guten Weg abgekommen“, attestiert der 59-Jährige. „Ich habe momentan nicht das Gefühl, dass wir hier richtig gut aufgestellt sind.“ Es gelte daher, das gesamte Jugend-Konzept auf den Prüfstand zu stellen. Die Probleme in der Entwicklung von Talenten gerade im Alter von 16 bis 20 Jahren äußere sich bereits an der Spitze. Schließlich wirbelte nicht zuletzt der BVB vor allem mit ausländischen Talenten wie Jadon Sancho, Jacob Bruun Larsen oder Christian Pulisic durch die Hinrunde.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.