Bundesliga

Was passiert mit James? Ronaldo lockt offenbar

on

Obwohl James Rodriguez dem FC Bayern München verletzungsbedingt aktuell nicht helfen kann, nehmen die Gerüchte um seinen Abgang im Sommer nicht ab. Inzwischen soll sich Cristiano Ronaldo für eine Verpflichtung ausgesprochen haben.

Cristiano Ronaldo und James Rodriguez kennen sich noch bestens aus gemeinsamen Zeiten bei Real Madrid. Der Portugiese soll nach Informationen des spanischen Portals Don Balon Einfluss auf die Verantwortlichen von Juventus Turin genommen haben, damit sich diese intensiv mit der Verpflichtung von James beschäftigen.

Wie geht es weiter für James?

Der Kolumbianer hatte im fitten Zustand nicht die erwünschen Einsatzeiten unter Trainer Niko Kovac beim FC Bayern. Während sich die Mannschaft der Münchener anscheinend Stück für Stück findet, muss James von außen zugucken und erst wieder komplett genesen. Er ist noch bis zum Sommer von Real an den deutschen Rekordmeister ausgeliehen und kann anschließend durch eine Kaufoption in Höhe von 42 Millionen Euro fest von den Münchnern verpflichtet werden.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.