Borussia Mönchengladbach

Warum Gladbachs Höhenflug Thuram „überhaupt nicht“ überrascht

on

Borussia Mönchengladbach hat es sich an der Tabellenspitze der Bundesliga über die Länderspielpause gemütlich gemacht. Die Fohlen haben durchaus komfortable vier Punkte Vorsprung auf RB Leipzig. Daran trägt Marcus Thuram einen gewaltigen Anteil. Vom Höhenflug des Teams ist er „überhaupt nicht“ überrascht.

„Ich kenne das Niveau der Mannschaft und ich weiß, was der Coach von uns will“, so der Franzose gegenüber dem Express. Für Außenstehende mag der Erfolg überraschend kommen, nicht aber für den Neuzugang. „Denn ich stehe jeden Tag zusammen mit dem Team auf dem Platz und ich weiß, zu was wir in der Lage sind.“ Der 22-Jährige ist dabei an allen elf Spieltagen zum Einsatz gekommen, hat inzwischen neun Torbeteiligungen gesammelt. Dabei begann Thuram damit erst am 22. September. Seither blieb er nur bei der unglücklichen 0:1-Niederlage in Dortmund ohne Torbeteiligung.

Hoffnung auf „etwas Besonderes“

Alle übrigen sechs Ligaspiele seit seinem Premierentreffer entschied Gladbach für sich. Ausruhen will sich Thuram deshalb freilich nicht. „Es kann passieren, dass ich sechs Spiele hintereinander kein Tor schieße. Dann würde es wieder heißen, bei ihm läuft es aber nicht so gut.“ Der Top-Neuzugang sieht deshalb noch Potenzial, sich zu verbessern. Bei den Fans der Fohlen hat er schon einen Stein im Brett. Die träumen derweil sicher schon leise vom ersten Meistertitel seit Jahrzehnten, den bei Borussia Mönchengladbach offiziell natürlich noch niemand anpeilt. „Mit dem Verein will ich die bestmögliche Saison spielen“, sagt Thuram. „Ich hoffe, dass wir dieses Jahr etwas Besonderes erreichen können.“ Allerdings wisse er um die Qualität der Bundesliga. „Jeder kann jeden schlagen“, ist der Shooting Star überzeugt. Den Beweis will der Spitzenreiter nach der Länderspielpause bei Union Berlin allerdings vermeiden.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.