2. Bundesliga

Vor dem Showdown – von Heesen: „Arminia und der HSV steigen direkt auf“

on

Am Sonntag kommt es in der 2. Bundesliga zum Gipfeltreffen. Tabellenführer Arminia Bielefeld gastiert beim ersten Verfolger Hamburger SV. Thomas von Heesen ist bei beiden Klubs mit großen Erfolgen verbunden. Und sieht beide in der kommenden Saison im Oberhaus.

„Generell bin ich überzeugt davon, dass die Arminia sich das nicht mehr nehmen lässt“, so der 58-Jährige gegenüber dem kicker. Unabhängig vom Ergebnis im Volksparkstadion hält der frühere Spielmacher sieben Punkte Vorsprung der Ostwestfalen auf Platz drei für ausreichend. „Für den HSV sehe ich grundsätzlich im Aufstiegsrennen auch einen psychologischen Vorteil, weil er wieder Zweiter ist“, so von Heesen. Von der Floskel, die Tabelle zähle noch nicht, hält er wenig. Als wichtigste Figur im Aufstiegsrennen wähnt er dabei Dieter Hecking.

„HSV ist stabiler und reifer als in der Vorsaison“

Der Chefcoach habe die Ausstrahlung, die in der Vorsaison gefehlt habe. „Der HSV ist stabiler und reifer als in der Vorsaison, tritt klarer auf. Deshalb ist meine Prognose, dass die Arminia und der HSV direkt aufsteigen.“ Die Rothosen liegen dabei nur dank des besseren Torverhältnisses vor dem VfB Stuttgart, gegen den es am Donnerstag gleich ins nächste Schlager-Duell geht. Die Hanseaten verpassten ob eines späten Ausgleichstreffers am Sonntag in Fürth, sich ein größeres Polster zu erspielen.

„Vermisse eine Achse“ beim HSV

„Das 2:2 in Fürth war für mich ein Abziehbild vieler Partien in dieser Saison. Das spielerische Format wurde phasenweise sichtbar, dennoch fehlte der letzte Schritt“, kritisiert von Heesen. Eine rechte Erklärung dafür hat er nicht. Immerhin sei die Mannschaft stark besetzt, unter anderem mit Führungsfiguren wie Aaron Hunt oder Torhüter Daniel Heuer Fernandes. „Ich vermisse eine Achse, wenn es eng wird“, sagt von Heesen. In den kommenden beiden Spielen bräuchte es die womöglich mehr denn je.

About Lars Pollmann

Lars Pollmann begann sein Autorendasein als englischsprachiger Blogger (Bleacher Report, Yellowwallpod). Seit 2018 zählt er zur Redaktion von fussball.news. Seine Leidenschaft gehört darüber hinaus dem italienischen Fußball (vor allem Inter Mailand) sowie dem Radsport.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.