Borussia Mönchengladbach

Verhandlungen gehen weiter: Die nächsten Ziele für Eberl

on

Borussia Mönchengladbach schwebt dieser Tage auf einer Welle des Erfolgs. Neben der weithin als Momentaufnahme aufgefassten Tabellenführung hilft der auch in Verhandlungen mit Spielern und ihren Beratern. So gelang es Max Eberl zuletzt, die Verträge von Laszlo Benes und Florian Neuhaus zu verlängern.

Die beiden jungen Mittelfeldmänner hätten dank ihrer Leistungen für die Fohlen sicherlich auch auf dem freien Markt gute Aussichten gehabt. Es sind deshalb durchaus wichtige Erfolge für Gladbach. Allerdings stehen in der näheren Zukunft noch zahlreiche weitere Verhandlungsrunden an. Vor allem das Jahr 2021 rückt dabei in den Fokus. Dann enden unter anderem die Kontrakte von Matthias Ginter, Tony Jantschke, Christoph Kramer, Yann Sommer und Lars Stindl. „Es gibt einige Spieler, bei denen die Vertragslaufzeit eine Rolle spielt“, zitiert die Rheinische Post Eberl dazu. Gerade bei Ginter und Sommer ist eine gewisse Dringlichkeit vorhanden.

Begehrlichkeiten nach der EM?

Der Nationalspieler hat sich mit beständigen Leistungen einen guten Ruf erworben und könnte insbesondere nach einer erfolgreichen EM 2020 mit dem DFB-Team auf dem Markt großes Begehr hervorrufen. Sommer wird derweil zwar im Dezember 31, kann aber als Torwart sicher noch über die Laufzeit von zwei Verträgen auf hohem Niveau spielen. Die Qualitäten des Schweizers sind auch international anerkannt, auch bei ihm könnten gute Auftritte bei der paneuropäischen EURO Begehrlichkeiten wecken. Ob sich die Fohlen leisten könnten, auf entsprechende Einnahmen zu verzichten, wenn die Verträge 2021 auslaufen, ist fraglich.

Eberl deutet „weitere Gespräche im Hintergrund“ an

Das hat im Sommer das Beispiel Thorgan Hazard nahe gelegt, bei dem Eberl von seinen ursprünglichen Ablöseforderungen gegenüber Borussia Dortmund dem Vernehmen nach ein gutes Stück abgerückt ist. Borussia Mönchengladbach trifft all das freilich nicht unvorbereitet. „Es gab einige Prioritäten, aber das heißt nicht, dass im Hintergrund nicht schon weitere Gespräche geführt werden“, so Eberl vielsagend. Mit jedem Erfolg sammelt das Team dabei Argumente, die dem Manager die Verhandlungen erleichtern können.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.