Bundesliga

TV-Blackout verhindert: DAZN zeigt weitere Bundesliga-Spiele – auch Amazon mischt mit

By

on

Der Bundesliga bleibt ein teilweiser TV-Blackout erspart. Wie die DFL am Donnerstag mitteilte, wird der Streaminganbieter DAZN die verbleibenden Freitags- und Montagsspiele sowie die Sonntagsspiele um 13.30 Uhr übertragen.

Zusätzlich werden dort in den beiden Englischen Wochen die Spiele mittwochs um 18.30 Uhr gezeigt. Auch die Relegationspartien der Bundesliga und 2. Bundesliga laufen bei DAZN.

Zudem sicherte sich der Streaminganbieter Amazon Prime Video nach seiner kurzfristigen Bundesliga-Premiere am vergangenen Montag die Übertragungsrechte zweier weiterer DAZN-Spiele. Wie der Online-Gigant am Donnerstagabend mitteilte, wird sowohl das Stadtduell zwischen Hertha BSC und Union Berlin am Freitag (20.30 Uhr), als auch die Partie zwischen Schalke 04 und dem FC Augsburg am Sonntag (13.30 Uhr) bei Amazon zu sehen sein.

Wegen Unstimmigkeiten zwischen der DFL und Rechteinhaber Eurosport, der 2019 seine TV-Rechte an 45 Spielen pro Saison an DAZN verkauft hatte, war die Übertragung der betroffenen Spiele bis zuletzt ungewiss. Schon vor der Coronakrise hatte DAZN Bundesliga-Spiele gezeigt, am vergangenen Montag war dort das Duell Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen zu sehen gewesen.

Mit der Übertragung der Partie im Weserstadion hatte Amazon seine Bundesliga-Premiere gefeiert, die Übertragung lief jedoch unter anderem aufgrund von technischen Problemen nicht reibungslos. Der Deal mit der DFL war erst wenige Stunden vor Anpfiff perfekt geworden.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.