Werbeanzeigen

Bundesliga

Trotz diverser Angebote: Selke sieht seine Zukunft in Berlin

on

Davie Selke kämpft bei Hertha BSC um seine Zukunft und will den erhofften Durchbruch schaffen. Dafür lehnte er auch Anfragen anderer Klubs ab.

Davie Selke zählt zu den Spielern, die immer bei anderen Klubs im Fokus stehen. „Es gibt jeden Sommer einen Markt für mich, auch dieses Jahr“, sagte der Angreifer dem kicker. Der 24-Jährige stellte allerdings klar: „Ich habe mich damit nicht befasst.“ Stattdessen will Selke in seiner dritten Saison bei Hertha BSC den nächsten Schritt gehen.

Selke will „auf Tore“ umschalten

„Ich fühle mich sehr, sehr wohl bei Hertha“, bestätigte der Stürmer und kündigte an: „Ich will hier im dritten Jahr verletzungsfrei bleiben und das zeigen, was ich hier im ersten Jahr gezeigt habe.“ In der vergangenen Spielzeit saß Selke zu oft auf der Bank und agierte nur wechselhaft. Neun Vorlagen seien zwar prima gewesen: „Aber jetzt will ich wieder auf Tore umschalten. Letztes Jahr waren es drei Tore – das ist nicht das, was ich mir vornehme.“ Selke stellt hohe Erwartungen an sich selbst: „Mein Ziel ist immer, zweistellig zu treffen. Das ist mein Anspruch.“

Werbeanzeigen

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.