Bundesliga

Trotz Bobic-Dementi: Die Spekulationen um eine Rebic-Rückkehr reißen nicht ab

on

Aus Frankfurt berichtet fussball.news-Reporter Christopher Michel

Die Personalie Ante Rebic beschäftigt das Umfeld von Eintracht Frankfurt seit Wochen, die Fans träumen von einer Rückkehr des an den AC Mailand verliehenen Angreifers. Doch daraus wird nichts – so zumindest Sportvorstand Fredi Bobic. Die Spekulationen reißen aber deshalb nicht ab.

„An Rebic ist gar nichts dran“, stellte Fredi Bobic in einer Presserunde am Rande des Trainingslager von Eintracht Frankfurt in Florida klar. Angesprochen auf den Instagram-Beitrag Anfang Dezember, als Ante Rebic plötzlich bei einem Abendessen mit der Mannschafts zu sehen war, wehrte der Sportvorstand ab: „Ante war schon öfter in Frankfurt. Auch vor dem Foto, was da aufgetaucht ist. Das ist ja oberflächlich.“

Täglich neue Gerüchte rund um Rebic

Ist der Kroate tatsächlich, wie fussball.news und auch der kicker berichtet haben, kein Thema bei der Eintracht? Oder gibt es, wie etwa der Wiesbadener Kurier am 30. Dezember noch meldete, Bewegung im Poker um Rebic? Wie die italienische Quelle calciomercato.com aktuell berichtet, arbeite die Entourage von Rebic an dessen Abgang aus Italien. Da der Offensivmann schon für beide Teams in dieser Saison aufgelaufen ist, darf ein Transfer zu einem dritten Klub bis Sommer nicht mehr getätigt werden.

EM-Teilnahme als großes Ziel

Nach nur sieben Partien, in denen Rebic nur rund 117 Minuten auf dem Platz stand und an keinen Toren beteiligt war, wackelt die Nominierung für die Europameisterschaft im kommenden Sommer. Rebic, bei der Vize-Weltmeisterschaft 2018 noch ein Schlüsselspieler, will seine Teilnahme daran nicht gefährden. Beim AC werden seine Einsatzchancen auch in Zukunft nicht sonderlich hoch sein.

Eigentlich sprechen viele Parameter für eine Rückkehr

Die Eintracht selbst kann an dieser Entwicklung ebenfalls kein Interesse haben, schließlich droht der Marktwert des 26-Jährigen weiter zu sinken. Zudem brauchen die Hessen einen Spielertypen a la Rebic, der die Eigenschaften Courage, Tempo, Torgefahr und Wucht mitbringt. Es wäre eine „erzwungene Liebe“, die sich in der Endabrechnung als „Win-win-Situation“ herausstellen könnte.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.