2. Bundesliga

Trainer-Sonderlob für Benes

on

Laszlo Benes spielt bei seiner Leihstation Holstein Kiel gefällig auf. Einen Meilenstein setzte der junge Slowake vergangenes Wochenende. Für seinen beherzten Auftritt beim 5:2 über Erzgebirge Aue gab es ein Sonderlob von Trainer Tim Walter.

Zwei Tore und zwei Vorlagen gingen am vorigen Wochenende auf das Konto von Laszlo Benes, der sich im Spiel gegen Erzgebirge Aue (5:2) den Titel ‚Man of the Match‘ redlich verdient hatte. Auch Holstein Kiels Cheftrainer Tim Walter bedachte den Leihspieler mit lobenden Worten.

„Macht einfach Freude“

„Wenn er seinen starken Fuß ausspielen kann, dann ist er unglaublich. Im Training hat er jetzt das Niveau gezeigt, dass er jetzt auch über 90 Minuten gehen kann. Er macht einfach Freude“, sagte Walter ins NDR-Mikro. Der Wohlfühlfaktor in Kiel ist für Benes aufgrund seiner starken Auftritte natürlich besonders groß.

Gladbach hält die Augen offen

„Mir gefällt es hier in Kiel. Das Wichtigste ist der Fußball und daran habe ich Spaß“, sagte der 21-Jährige. Dass sich Benes auf dem aufsteigenden Ast befindet, wird man auch in Borussia Mönchengladbach freudig zur Kenntnis nehmen. Bei den Fohlen steht der ambitionierten Mittelfeldmann noch bis 2021 unter Vertrag.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.