Bundesliga

Tolisso zu seinen Comeback-Plänen: „Werde mir die Zeit nehmen“

on

Corentin Tolisso sollte im zweiten Jahr beim FC Bayern München durchstarten – doch bereits im Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen am dritten Spieltag (3:1) verletzte sich der Weltmeister schwer. Jetzt spricht er über seine Comebackpläne.

Aktuell befindet sich Corentin Tolisso zum Kurzurlaub in Dubai und erholt sich dort nach seinem am 15. September gegen Bayer 04 Leverkusen erlittenen Kreuzbandriss. Die Verletzung war ein Dämpfer – für ihn persönlich, aber auch für Trainer Niko Kovac, der den Rekordeinkauf der Münchener auf das nächste Niveau heben sollte. Sein Ausgleichstreffer gegen die Werkself weckte die Hoffnung, dass er dem Team weiterhelfen könne, doch dann folgte der Rückschlag.

Tolisso lässt Comeback-Termin offen

Wie lange Tolisso ausfällt, ließ er gegenüber Bild offen. Der Franzose will nichts überstürzen und arbeitet ohne Druck auf seine Rückkehr hin: „Sollte ich sieben Monate brauchen, werde ich mir die Zeit nehmen. Ich möchte mich um mein Knie kümmern und nicht zwei Monate früher zurückkommen, nur um mich dann an der Oberschenkelmuskulatur, am gleichen oder anderen Knie erneut zu verletzten.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.