Bundesliga

Tönnies geht von Heidel-Vertragsverlängerung aus

on

Manager Christian Heidel hat bei Amtsantritt beim FC Schalke 04 einen bis 2020 laufenden Vertrag unterschrieben. Geschäftsführer Clemens Tönnies geht von einem langfristigen Verbleib aus.

Unter Christian Heidel hat der FC Schalke 04 – zumindest im sportlichen Bereich – bislang noch nicht die erhoffte Konstanz erlangt. Mittelmaß im ersten Jahr, ein fantastischer zweiter Platz in der zweiten Saison und in diesem Spieljahr wieder ein bislang eher mäßiges Resultat. Sollte das Revierderby gegen Borussia Dortmund verloren gehen, könnte die Stimmung kippen.

Tönnies will mit Heidel verlängern

Clemens Tönnies sucht die Schuld dafür aber weder bei Trainer Domenico Tedesco noch bei Heidel – auch wenn einige Transfers „noch nicht oder verspätet gezündet haben.“ Mit der grundsätzlichen Arbeit, die der Manager auf Schalke verrichtet, ist Tönnies aber zufrieden. Er kündigte daher bei Bild mit Blick auf eine Erweiterung des 2020 auslaufenden Vertrags an: „Ich habe überhaupt keinen Grund daran zu zweifeln, dass wir mit Christian Heidel verlängern.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.