Bundesliga

Thiago-Ausfall: Wird Sanches der Nutznießer?

on

Der Ausfall von Thiago trifft den FC Bayern München schwer. Der Spanier fehlt dem deutschen Rekordmeister wegen eines Risses des vorderen Außenbandes sowie der Gelenkkapsel im rechten Sprunggelenk. Wird Renato Sanches jetzt der große Nutznießer?

Renato Sanches war vor allem zu Beginn der Partie im DFB-Pokal beim SV Rödinghausen (2:1) der stärkste Spieler des FC Bayern. Der Portugiese bereitete das 1:0 von Sandro Wagner direkt vor und holte vor dem 2:0 durch Thomas Müller den Elfmeter raus. Allerdings verlor er zusammen mit der gesamten Mannschaft nach seinem verschossenen Strafstoß an die Latte den Faden.

Sanches ein Gewinner unter Kovac

Dennoch: Wenn es unter Trainer Niko Kovac bislang einen Gewinner gibt, heißt dieser Sanches. Der von vielen schon abgeschriebene Mittelfeldspieler ist inzwischen zur ernsthaften Alternative herangereift. In allen Wettbewerben lief er viermal von Beginn an, überzeugend war bislang vor allem der Auftritt in der Champions League bei Ex-Klub Benfica Lissabon, als ihm der Treffer zum Endstand von 2:0 glückte.

Vor allem die Passquote beeindruckt

Die Alternativen sind aufgrund der vielen Verletzungen im Kader rar gesät und Sanches deutete bereits an, dass er doch noch einmal die Verstärkung werden könnte, die sich der FC Bayern bei der 35-Millionen-Euro-Verpflichtung im Sommer 2016 erhoffte. Vor allem die Passquote beeindruckt, 90 Prozent der Abspiele finden die Mitspieler. Noch fehlen Sanches hier und da Struktur im Spiel, zudem wirkt er teilweise zu hektisch und wild. Dennoch: Kovac könnte ihn jetzt vor dem Duell gegen den SC Freiburg mit seiner Dynamik, Wucht und Unbekümmertheit gut gebrauchen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.