Borussia Mönchengladbach

Stindl schwärmt von Plea: „Eine absolute Top-Verpflichtung“

on

Rekordeinkauf Alassane Plea hat bei Borussia Mönchengladbach vom ersten Spieltag an zu überzeugen gewusst. Lars Stindl adelt den neuen Angreifer.

Obwohl Alassane Plea als zentraler Angreifer geholt wurde, musste er höchste Flexibilität beweisen und häufiger ins linke Mittelfeld ausweichen. Der arrangierte sich mit seiner Rolle und zeigt teilweise überragende Leistungen. Lars Stindl erklärte im kicker: „Ich würde sowieso keine strikte Abgrenzung vornehmen, weil Alassane häufig auch Mittelstürmer gespielt hat und wir flexibel auf den Offensivpositionen agieren. Er hat sich super bei uns eingefügt. Als Spieler und als Typ.“

Stindl hebt Pleas Qualitäten in Offensive…

23 Millionen Euro war Plea der Borussia wert – und bislang hat sich jeder Cent für den 25-Jährigen gelohnt. Am Ende der Hinrunde schwächelte er war zwar etwas, doch zwölf Treffer und drei Assists in 18 Pflichtspielen sind ein herausragender Wert. „Das würde ich unterschreiben. Lasso ist eine absolute Top-Verpflichtung“, lobte ihn Stindl und hob dessen Qualitäten in der Offensive hervor: „Ein Torjäger, der aus dem Nichts trifft. Dazu ein Stürmer, der sehr gut mitspielt, Bälle festmacht und körperlich robust ist.“

… und Defensive hervor

Doch nicht nur im Angriff erwies sich Plea als Verstärkung. Der Kapitän betonte auch dessen Arbeit für die gesamte Mannschaft: „Und der auch defensiv unheimlich hilft. Man darf bei Alassane nicht nur die Offensivqualitäten sehen. Er arbeitet extrem viel nach hinten mit und ist auch in diesem Punkt wertvoll.“ Stindl plädierte dafür, auch diesem Aspekt mehr Bedeutung beizumessen: „Das geht in der Betrachtung manchmal unter.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.