Bundesliga

Stevens warnt Weinzierl

on

Huub Stevens hat den VfB Stuttgart zweimal übernommen und vor dem Absturz gerettet. Der Niederländer weiß also, wie schwierig das Umfeld der Schwaben ist. Er warnte deshalb Trainer Markus Weinzierl.

Der neue Trainer Markus Weinzierl feiert am Samstag (15.30 Uhr) sein Debüt gegen Borussia Dortmund. Ein Duell, wo der Nachfolger von Tayfun Korkut nur gewinnen kann? Von wegen! „Markus muss schnell merken, dass die Erwartungen in Stuttgart sehr hoch sind. Da gibt es Druck“, erklärte Huub Stevens bei Bild. Dies liege auch an Mercedes, die viel Geld investierten und Erfolge sehen wollen. Der Autobauer hat 11,75 Prozent der Anteile am VfB, ist Hauptsponsor und hält die Namensrechte am Stadion.

Stevens Rückblick

Stevens selbst hatte nicht nur schöne Zeiten beim VfB: „Die Zeit bis zum Klassenerhalt war so anstrengend, dass ich kurz vor dem Burnout stand.“ Er zog sich nach geglücktem Klassenerhalt im Sommer 2014 zurück und kam kurze Zeit später im November erneut zurück, um Armin Veh zu beerben. Es ist die andere Seite des Vereins, die  den „Knurrer von Kerkrade“ gereizt hat: „Der Verein ist hochprofessionell geführt, der Infrastruktur top. Und eine Stadt wie Stuttgart verdient einen Erstligisten.“ Ein zweiter Abstieg innerhalb von drei Jahren wäre daher schwer zu verkraften und kaum zu verstehen – vor allem mit Blick auf die – teils prominenten – Sommertransfers.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.