Borussia Dortmund

Sorgen um Reus: Kehl kündigt Untersuchungen an – und hofft auf Einsatz gegen Inter

on

Borussia Dortmund trifft am Dienstag (21 Uhr) in der Champions League auf Inter Mailand. Ob der verletzte Marco Reus dabei sein kann ist noch offen. Lizenzspielleiter Sebastian Kehl hat aber Hoffnung.

Als Jerome Roussillon seinen Gegenspieler Marco Reus bei einem harten Zweikampf im Strafraum traf, wurden die Schmerzen beim Kapitän von Borussia Dortmund immer schlimmer. Nach rund 30 Minuten musste der Offensivspieler den Platz verlassen. „Es ist eine Kapselverletzung“, sagte Sebastian Kehl im Gespräch beim Aktuellen Sportstudio im ZDF.

Kehl hofft auf schnelle Reus-Rückkehr

Wie lange Reus fehlen wird, ist noch unklar. Kehl kündigte an: „Wir müssen ihn am Sonntag untersuchen.“ Der Lizenzspielleiter des BVB hofft aber auf eine ganz schnelle Rückkehr des Kapitäns: „Ich hoffe, dass er gegen Inter Mailand dabei sein kann.“ Am Dienstag geht es in der Champions League gegen den italienischen Vertreter und somit um die Qualifikation für das Achtelfinale weiter.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.