Borussia Dortmund

Sokratis: „Mit Arsenal habe ich die richtige Entscheidung getroffen!“

on

Sokratis Papastathopoulos hat sich bei Arsenal auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. Der Grieche entschied sich vergangenen Sommer für den Schritt weg von Borussia Dortmund in die Premier League. Bereuen tut der 30-Jährige nichts.

Sokratis stand bei Arsenal in 28 Pflichtspielen auf dem Feld und war im fitten Zustand nur selten auf der Reservebank zu finden. Der Grieche hat sch schnell umgestellt und eingefunden in der neuen Liga. Er blickte im kicker zurück: „Das war für mich im Sommer ein einschneidendes Ereignis, ein großer Wechsel. Ich war immerhin sieben Jahre in Deutschland, fünf davon in Dortmund. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass ich eine neue Herausforderung benötige.“

Richtige Entscheidung getroffen

Der 30-Jährige nutzte die Chance und wechselte für 16 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu den Gunners. Der Fußball auf der Insel hat eine Umstellung erfordert, vor allem physisch sind die englischen Teams stärker einzuschätzen als Bundesligisten. Sokratis stellte aber zufrieden fest: „Nach acht Monaten bin ich überzeugt: Mit Arsenal habe ich die richtige Entscheidung getroffen.“

Von 2011 bis 2018 in der Bundesliga

Der Nationalspieler entschied sich 2011 nach drei Jahren Serie A beim AC Mailand und FC Genua – zunächst auf Leihbasis – für den Schritt zu Werder Bremen. Die Hanseaten verpflichteten ihn daraufhin für 3,5 Millionen Euro fest und verkauften ihn 2013 für rund zehn Millionen Euro weiter zum BVB, wo er bis vergangenen Sommer Leistungsträger und Publikumsliebling war.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.