1. FC Köln

Sörensen bereitet seinen Abgang aus Köln vor

on

Frederik Sörensen hat offen über seine Zukunft gesprochen. Den Dänen zieht es weg vom 1. FC Köln, er sucht nach einer schwachen Spielzeit eine neue Herausforderung.

„Ich möchte 1. Liga spielen“, stellte Sörensen gegenüber dem express klar. Der 26-Jährige galt nach dem Abstieg als einer der ersten Verkaufskandidaten, doch die Suche nach einem neuen Klub gestaltet sich schwierig. „Ich bin jetzt erst mal hier und warte ab, ob noch etwas kommt“, sagte der Verteidiger. Auch an ihm ist die schwache Saison der Kölner nicht abgeperlt, er konnte ebenfalls nicht überzeugen und patzte häufig.

Sörensen offen für einen Wechsel

Sörensen hat sich gedanklich allerdings schon vom Effzeh verabschiedet. „Ich bin offen. Ich habe mit Armin Veh und Frank Aehlig besprochen, dass ich anfange und wir schauen, was passiert. Ich denke, wenn etwas kommt, ist der Verein gesprächsbereit. Ich warte auf Klärung“, erklärte Sörensen. Er hofft dabei vor allem auf die Zeit nach der Weltmeisterschaft, wenn der Transfermarkt ins Rollen kommt und die Teams ihre Planungen konkretisieren. Die Kölner werden ihm bei einem entsprechenden Angebot keine Steine in den Weg legen.

About fussball.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.