Bundesliga

So plant Wagner mit Talent Kutucu

on

Ahmed Kutucu war beim FC Schalke 04 in der Vorbereitung ein Aktivposten und zeigte auch nach seiner Einwechslung gegen den FC Bayern München (0:3) gute Ansätze. Trainer David Wagner erklärt, wie er mit dem 19-Jährigen plant.

Ahmed Kutucu kam in zwei Bundesligapartien in dieser Saison erst 40 Minuten zum Einsatz, auch im DFB-Pokal gegen Drochtersen wurde der Offensivmann erst 15 Minuten vor dem Ende der Partie eingewechselt. David Wagner mahnte im kicker zur Geduld mit dem hochtalentierten Eigengewächs des FC Schalke 04: „Man darf nicht vergessen, dass Ahmed gerade erst aus der Jugend kommt.“

Wagner setzt auf den Faktor Zeit

Wagner setzt in seinen Planungen dabei auf den Faktor: „Er braucht Zeit, und die soll er bekommen. Wir wollen und werden ihm keinen Rucksack aufziehen, sondern ihn im Schatten seiner Mitspieler großziehen.“ Der Coach betonte: „Das gestehen wir alle ihm zu. Wir gehen die Sache mit ihm behutsam an.“ Er habe zwar „keine Bauchschmerzen damit“, Kutucu auch schon über seinen längeren Zeitraum einzusetzen.

Kutucu bringt großartige Fähigkeiten mit

Offenbar will sich Wagner dabei aber nicht drängen lassen und dem 19-Jährigen zu viel Last aufbürden. Generell gelte: „Wir sind alle absolut zufrieden mit Ahmeds Auftreten und seiner allgemeinen Entwicklung.“ Der ehemalige Profi sieht großartige Anlagen bei Kutucu: „Er bringt eine sehr gute Mentalität mit, seine sportlichen Qualitäten sind für sein Alter außergewöhnlich, allen voran sein guter Torabschluss.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.