Bundesliga

So ist der Stand bei Rafinha

on

Rafinha schnürt seit 2011 die Fußballschuhe für den FC Bayern München und ist immer da, wenn er gebraucht wird. Wie geht es für den Brasilianer, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, nach der Saison weiter?

Als es eng für Trainer Niko Kovac beim FC Bayern München wurde, griff er auf Rafinha zurück. Der Rechtsverteidiger übernahm den Posten von Joshua Kimmich, der wiederum ins defensive Mittelfeld neben Leon Goretzka rückte. Die Folge: Zwei wichtige Siege gegen Benfica Lissabon (5:1) und Werder Bremen (2:1).

Vertragsverlängerung von Rafinha unwahrscheinlich.

Allerdings ist eine Vertragsverlängerung von Rafinha nach kicker-Informationen unwahrscheinlich. Wie Franck Ribery (35) und Arjen Robben (34) hat auch er mit 33 Jahren die magische „30-Jahre-Grenze“ überschritten. Spieler, die älter als 30 sind, werden nur noch mit weiteren Ein-Jahres-Verträgen ausgestattet.

Pavard-Transfer wohl fix

Allerdings gehen sowohl der kicker, als auch Bild davon aus, dass die Münchener bereits Ersatz für Rafinha besorgt haben. Benjamin Pavard hielt sich zwar bei einer Presserunde zu dieser Thematik zurück, dennoch ist anscheinend alles zwischen Spieler und den Vereinen geregelt. Der Weltmeister wird den VfB Stuttgart zur kommenden Spielzeit demnach für 35 Millionen Euro verlassen und für den deutschen Rekordmeister auflaufen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.