Bundesliga

Selke über seinen Weg zurück zum Stammplatz: „Natürlich ist es anstrengend“

on

Davie Selke hat sich bei Hertha BSC zum Ende der Hinrunde seinen Stammplatz zurückerobert. Seit Anfang des Monats stand der Angreifer stets in der Startaufstellung von Trainer Pal Dardai. Nach einem Lungenriss im Sommer hatte er einen Rückstand aufzuholen.

„Ich war im Sommer in einer guten Verfassung und habe mich gefreut, zum ersten Mal in meinem Leben eine komplette Vorbereitung mit der Mannschaft bestreiten zu dürfen“, blickt der Stürmer gegenüber dem Tagesspiegel zurück. Schon in seiner ersten Saison in der Hauptstadt hatte Selke wegen einer Verletzung den Saisonstart verpasst. „Diesmal war es besonders schwer für mich. Weil die Mannschaft sich dann in den ersten Spielen in einen Lauf gespielt hat und ich mich erst wieder rankämpfen musste.“

„Vor allem Mentalität gefragt“

Gerade in einer solchen Situation sei „vor allem Mentalität gefragt“, ist sich der gebürtige Schwabe sicher. „Natürlich ist es anstrengend, wenn du ohne eigenes Verschulden wieder zurückfällst. Und dich wieder in die Mannschaft kämpfen musst. Erst recht in dieser Saison, in der wir eine deutlich höhere Qualität im Team haben.“ Schließlich hatte Selke gegen Ende der Vorsaison den Status als Stürmer Nr. 1 im Team von Dardai erobert. 14 Torbeteiligungen in 27 Bundesliga-Spielen standen für ihn zu Buche. In der laufenden Saison traf er einmal, legte zweimal auf.

Selke traut sich Nationalelf zu

Nachdem er nun seinen Rückstand aufgeholt und Kapitän Vedad Ibisevic wieder als Stammstürmer verdrängt hat, avisiert Selke erneut das Fernziel Nationalmannschaft. „Ich habe in den U-Mannschaften gespielt und bin im vergangenen Jahr mit der U21 Europameister geworden. Da ist es natürlich mein Ziel, Nationalspieler zu werden. Und ich traue es mir auch zu.“ Angesichts der nicht eben großen Anzahl an deutschen Mittelstürmern scheint eine Berufung von Selke in den kommenden Monaten oder Jahren tatsächlich nicht ausgeschlossen. Allerdings muss der 23-Jährige dafür in der Rückrunde Konstanz beweisen.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.