Bundesliga

Schubert begründet Wechsel zum FC Schalke

on

Markus Schubert hat sich in diesem Sommer für einen großen Schritt entschieden und Dynamo Dresden ablösefrei in Richtung FC Schalke 04 verlassen. Der 21-Jährige begründete diesen Entschluss.

Arsenal soll sein Interesse an Markus Schubert bekundet haben, doch am Ende wechselte der Schlussmann zum FC Schalke 04. „Es gab mehrere Anfragen. Ich habe aber schnell gemerkt, dass Schalke unbedingt mit mir arbeiten und mich weiterbringen will“, begründete der Teilnehmer an der U-21-Europameisterschaft.

„Überzeugende Perspektive“ auf Schalke

Ralf Fährmann hat den Klub auf Leihbasis verlassen, weshalb Schubert als Ersatz für Alexander Nübel geholt wurde. „Hier hatte ich das beste Gefühl“, sagte der 21-Jährige trotz drohender Reservistenrolle. Vor allem der Torwarttrainer der Gelsenkirchener hatte Anteil an diesem Transfer: „Simon Henzler war ständig mit mir in Kontakt, er hat mir Videos und Bilder von seiner Arbeitsweise geschickt und erzählt, wie alles auf Schalke abläuft.“ Schubert war sich seiner Entscheidung dann auch bewusst: „Schalke hat mir eine überzeugende Perspektive aufgezeigt.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.