Bundesliga

Sanktionen? Hannover 96 äußert sich zu Sport-Bild-Bericht

By

on

Droht Hannover 96 eine hohe Strafe der DFL? Was der Klub dazu sagt:

Am Mittwochmorgen sorgte ein Bericht der Sport-Bild für große Aufregung unter den Fans von Hannover 96. Die Kurzfassung: Eine zuletzt vorgenommene Änderung im Gesellschaftsvertrag der Hannover 96 KGaA könnte regelwidrig sein. Das könnte dem Bericht nach im Extremfall für den Verein sogar einen zweistelligen Punktabzug in der Bundesliga zur Folge haben (zum Artikel). Am Mittag reagierte nun der Klub auf den Artikel der Sport-Bild und erklärte in einer Pressemitteilung:

„Ziel ist die Stabilität und der Erhalt der Substanz von Hannover 96“

„Die Änderung des Gesellschaftsvertrages bei der Hannover 96 KGaA ist begründet und orientiert sich am Regelwerk der Deutschen Fußball-Liga (DFL). Hierzu gibt es einen Schriftverkehr mit der DFL, und es werden Gespräche geführt. Ziel ist die Stabilität und der Erhalt der Substanz von Hannover 96. Weitergehende Entscheidungen erwarten wir nicht.“ Es gibt demnach einen Austausch der Klubführung von Hannover 96 mit dem Ligaverband, Klubchef Martin Kind sieht offenbar derzeit keine drakonischen Strafen auf den Verein zukommen. Es gilt also für alle 96-Fans, die Verhandlungen abzuwarten.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.