Borussia Dortmund

Sancho-Zukunft? Das sagt Watzke

on

Jadon Sancho wird zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison bereits mit den Topklubs aus England in Verbindung gebracht. Doch wird der Offensivmann Borussia Dortmund tatsächlich schon im kommenden Sommer verlassen? Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bleibt entspannt.

Jadon Sancho – darin sind sich alle einig – ist ein Ausnahmetalent, das wohl auch auf höchster Ebene immer wieder Akzente setzen wird. Doch wie lange darf Borussia Dortmund noch vom 19-Jährigen profitieren? Hans-Joachim Watzke ließ dessen Zukunft in der Süddeutschen Zeitung komplett offen: „Es ist im Moment noch nicht zu beurteilen, ob Jadon dann weg will. Er fühlt sich sehr wohl hier, das ist entscheidend.“

Watzke bleibt bei der Personalie Sancho ganz entspannt

Manchester United gilt als einer der Topkandidaten auf einen Transfer, aber auch andere europäische Topklubs haben die Fühler nach Sancho ausgestreckt. Für Watzke steht fest, dass sich die Uhr in Dortmund auch ohne den Engländer weiterdrehen wird: „Wir haben immer wieder bewiesen, dass wir einen noch so starken Spieler auch wieder ersetzen können.“ Mit einer Summe im dreistelligen Bereich könnte der aktuell schon gut bestückte Kader noch weiter verstärkt werden.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.