Champions League

Sanchez: „ManUnited kann jeden Gegner schlagen“

on

Manchester United bleibt unter Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer in der Erfolgsspur. Im elften Spiel unter dem Norweger gelang am Samstag gegen den FC Fulham der zehnte Sieg. Alexis Sanchez traut der Mannschaft nun auch das Weiterkommen in der Champions League gegen Paris Saint-Germain zu.

„United ist ein Klub mit so viel Historie und in der Lage, jeden Gegner zu schlagen“, so der Chilene gegenüber dem englischen Boulevardblatt Daily Mirror. „Wenn wir im Old Trafford gewinnen und kein Gegentor kassieren, sind wir im Rückspiel Favorit.“ In jedem Fall traue er seiner Mannschaft ein kostbares Auswärtstor in Paris zu. Die Personallage der Franzosen spricht für Sanchez und United. Trainer Thomas Tuchel muss neben Superstar Neymar voraussichtlich auch auf Edinson Cavani verzichten.

Turnaround kein Hexenwerk

Dass die Red Devils gegen PSG mit guten Chancen ins Rennen gehen würden, hätte bei der Auslosung im Dezember kaum jemand für möglich gehalten. Doch die Leistungen unter Solskjaer geben Anlass zur Hoffnung. Sanchez sieht sie aber nicht als Wunder. „Die Leute nennen das gerne so, aber ich glaube nicht an Wunder. Ich glaube an harte Arbeit, und das ist genau das, was wir getan haben.“ Ins Detail will der Angreifer nicht gehen, warum es unter Solskjaer so viel besser läuft als unter Vorgänger Jose Mourinho. „Es herrscht eine tolle Atmosphäre im Verein“, lässt er sich aber doch entlocken. Der 30-Jährige selbst profitiert bislang noch nicht spürbar vom Trainerwechsel. In der Premier League stand er seither nur einmal in der Startformation.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.