Bundesliga

Sanches lehnt erneutes Leihgeschäft ab

on

Renato Sanches hat auch im dritten Jahr nach seinem Wechsel von Benfica Lissabon zum FC Bayern München den Durchbruch nicht geschafft. Noch ist unklar, wie es mit dem Portugiesen zur kommenden Saison weitergeht. Ein Leihgeschäft lehnt der zentrale Mittelfeldspieler allerdings ab.

Der Plan, Renato Sanches in der Saison 2017/18 an Swansea City zu entleihen und beim FC Bayern München einen selbstbewussten Rückkehrer zu empfangen, ging gründlich schief! Der Portugiese kam beim späteren Absteiger in der Premier League überhaupt nicht klar und verließ den Klub frustriert. Nach Bild-Informationen sorgen diese Erfahrungen dafür, dass der Mittelfeldspieler dieses Modell diesmal ablehnt.

Hoeneß weiterhin Fan von Sanches

Stattdessen will der 35-Millionen-Mann endgültige Klarheit über seine Zukunft. Entweder Trainer Niko Kovac setzt regelmäßig auf dessen Dienste – oder er verlässt die Münchener vollständig. Präsident Uli Hoeneß gilt zwar weiterhin als Fan des Europameisters von 2016. Allerdings ließ Sanches sein Können zu selten aufblitzen, dem 21-Jährige fehlte es bei seinen wenigen Einsätzen an der nötigen Konstanz. Ob er bei der starken Konkurrenz im Mittelfeld den Durchbruch schafft, bleibt somit weiterhin fraglich. Sein Kontrakt läuft noch bis 2021, der FC Bayern kann den Gesprächen daher gelassen entgegenblicken.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.