Bundesliga

Sammer schätzt Hoeneß-Aussage ein: „War ehrlich und emotional!“

on

Die Aussage von Präsident Uli Hoeneß über die Rotation von Trainer Niko Kovac sorgte für ein leichtes Beben beim FC Bayern München: „Am Ende muss er ja auch den Kopf dafür hinhalten.“ Matthias Sammer schätzte diesen Satz als TV-Experte bei Eurosport ein.

Sammer hat die Aussage von Hoeneß nach dem 1:1 im Champions-League-Vorrundenduell gegen Ajax Amsterdam nüchtern eingeschätzt: „Das war ehrlich und emotional. Am Ende ist es auch die Wahrheit“, sagte der von 2012 bis 2016 beim FC Bayern als Sportvorstand tätige Sammer. Der ehemalige Profi wollte die Worte des Präsidenten allerdings nicht in die Goldwaage legen.

„Kein Hintergrund“ bei Hoeneß-Aussage

„Die Aussage hat keinen Hintergrund. Niko sollte mit den Bayern gewinnen, sonst hat er immer diese Unruhe. Es ist aber kein Hinweis auf irgendetwas“, so Sammer. Einen Wink für eine bevorstehende Entlassung von Kovac erkennt er darin nicht. Der Trainer selbst hatte die Ansage von Hoeneß nicht als Kritik an seiner Person verstanden, sondern vielmehr als eine generelle Feststellung.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.