Bundesliga

Salihamidzic-Treffen mit Kahn: Zukunft bleibt offen – und welche Rolle spielt Eberl?

on

Der Vertrag von Sportdirektor Hasan Salihamidzic beim FC Bayern München läuft 2020 aus. Das zukünftige Vorstandsmitglied Oliver Kahn hat sich bereits mit dem früheren Mitspieler getroffen und wird ein genaues Bild von dessen Arbeit machen. Wird Max Eberl wieder ein Thema?

Hasan Salihamidzic hat gegenüber Sport Bild das Treffen mit Oliver Kahn bestätigt: „Wir haben gefrühstückt. Oliver und ich verstehen uns sehr gut.“ Die beiden früheren Profis kennen sich bestens aus gemeinsamen Zeiten beim FC Bayern München, 2001 feiert sie ihren größten Triumph und gewannen die Champions League. Dennoch will sich Kahn in seiner ab Januar 2020 startenden Zeit als Vorstandsmitglied die Arbeit von Salihamidzic genauer ansehen.

Rückt der Name Eberl wieder in den Fokus?

Doch im Juni des kommenden Jahres läuft der Vertrag des Bosniers aus. Es gäbe somit die Möglichkeit, den Kontrakt bis 2022 zu erweitern und am Ende die Entscheidung zu treffen: Salihamidzic wird vom Sportdirektor zum Sportvorstand befördert – oder aber ein anderer Name könnte wieder in den Mittelpunkt rücken. Etwa der von Max Eberl, der bei Borussia Mönchengladbach seit Jahren gute Arbeit leistet und von Kahn sehr geschätzt wird. Der 45-Jährige galt schon vor der Installierung von Salihamidzic als Wunschkandidat von Noch-Präsident Uli Hoeneß. Möglicherweise wird auch Kahn hier bald schon aktiver.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.