Bundesliga

Salcedo bei Frankfurt vor Rückkehr in die Startelf

By

on

Abwehrspieler Carlos Salcedo steht bei Eintracht Frankfurt nach mehrmonatiger Verletzungspause offenbar vor der Rückkehr in die Startelf.

Wie Trainer Adi Hütter bestätigte, sei der Mexikaner für das Auswärtsspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Hertha BSC „definitiv ein Thema“. Salcedo war aufgrund eines Syndesmoserisses seit dem zweiten Spieltag ausgefallen.

„Er ist seit drei Wochen zurück im Training und macht sich von Tag zu Tag besser“, sagte Hütter, der mit Ausnahme von Kapitän David Abraham (Wadenverletzung) personell quasi aus dem Vollen schöpfen kann.

Nach dem zuletzt gegen den VfL Wolfsburg (1:2) eine Serie von elf Pflichtspielen ohne Niederlage geendet hatte, hofft der Österreicher in Berlin auf eine umgehende Reaktion. „Wir wollen wieder in die Spur finden. Die Mannschaft ist weiter stabil“, sagte er, verwies jedoch auch auf zunehmende Belastung beim Europa-League-Starter: „Ob der Tank noch randvoll ist, weiß ich nicht. So viele Spiele gehen schon an die Substanz.“

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.