Bundesliga

Sagnol: „Bayern wird in den kommenden fünf Jahren fünfmal Meister“

on

Willy Sagnol spielte von 2001 bis 2009 beim FC Bayern, errang bei den Fans einen Kultstatus. Für seinen ehemaligen Verein sieht der Franzose in Zukunft national kaum einen echten Konkurrenten.

„Wahrscheinlich wird der FC Bayern auch in den kommenden fünf Jahren fünfmal Meister. Dafür sind die Strukturen einfach zu stark“, erklärte der 43-Jährige im Interview mit der Sportbild. Sagnol, der in der Saison 2017/18 Co-Trainer unter Carlo Ancelotti war und ihn nach dessen Entlassung ein Spiel als Interimstrainer ersetzte, sieht auch die anderen Bundesliga-Klubs als nicht stark genug für den deutschen Rekordmeister: „Und bei der Konkurrenz sieht man, vor allem in Dortmund: Wenn da der letzte Schritt kommt, scheint er meistens zu groß zu sein.“

Sagnol sieht Erfahrung als den entscheidenden Titel-Faktor

Der Champions League-Sieger von 2001 hat immer noch gute Kontakte zum FC Bayern. Nach seinem Aus als Trainer 2018 boten ihm die Münchner eine Stelle als Jugendleiter an, die der Franzose allerdings ablehnte. Gerade die Erfahrung, große Titel zu holen, sieht dabei Sagnol als ausschlaggebenden Faktor an, der den FC Bayern immer wieder seine nationalen Konkurrenten ausstechen lässt. „Da ist es den meisten Spielern egal, ob sie vor 80.000 oder null Zuschauern spielen, egal in welchem Stadion. Die spielen ihren Fußball. Dass ist mit den häufig jungen Spielern vom BVB nicht ganz so möglich.“

About Christoph Kastenbauer

Christoph Kastenbauer startete seine Karriere beim Münchner Merkur als Zeitungsredakteur. In vielen Bereichen tätig, u.a. als Autor und Copywriter, verschlug es ihn dann wieder zurück zum Sportjournalismus. Seit 2020 verstärkt er die Redaktion von fussball.news.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.