Bundesliga

Rummenigge über Transfer-Ausgaben: „Wir haben eine FC-Bayern-Philosophie“

on

Hat der FC Bayern München den Umbruch für die aktuell laufende Saison konsequent genug vorangetrieben? Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nimmt den Kader in Schutz – und blickt vorsichtig in Richtung Sommer 2019.

Karl-Heinz Rummenigge hat sich bei der Vorstellung des neuen Mannschaftsbusses bei einer Veranstaltung von Sponsor MAN zur Stärke des FC Bayern München geäußert und die Spieler in Schutz genommen: „Ich bin der Meinung, dass wir auch heute noch eine ganz gute Mannschaft haben. Man darf nicht vergessen, vor sechs Monaten ist diese Mannschaft mit 21 Punkten Vorsprung deutscher Meister geworden und sie sind jetzt gerade sechs Monate älter. Da sehe ich noch nicht die ganz große Problematik, die oft in der Öffentlichkeit diskutiert wird.“

Suche nach Neuzugängen 2019 läuft schon auf Hochtouren

Der Vorstandschef stellte sich auch vor die Politik des Klubs in Sachen neue Spieler: „Neuzugänge hatten wir auch mit Goretzka, mit Renato, mit Serge Gnabry. Ich sehe nicht diese Dramaturgie.“ Er kündigt allerdings mit Blick auf die kommende Saison an: „Wir müssen und werden was machen, spätestens im nächsten Sommer. Aber ich weiß, Hasan ist mit Volldampf jetzt schon am Arbeiten. Ich habe totales Vertrauen, dass wir ab nächsten Sommer wieder eine erfolgreiche Mannschaft haben werden. Ich bin da völlig entspannt.“

„FC-Bayern-Philosophie“ bleibt Maxime

Die Mega-Topstars im Bereich der 200-Millionen-Euro-Marke werden wohl nicht nach München kommen, wie Rummenigge durchblicken ließ: „Wir haben speziell in der letzten Saison verrückte Transferpreise gehabt mit Neymar, Mbappe und was weiß ich noch alles, aber ich glaube, wir haben eine FC-Bayern-Philosophie und in der FC-Bayern-Philosophie haben wir immer vernünftig und solide gewirtschaftet, und das wird auch in der Zukunft der Fall sein.“ Allerdings könnten die Münchener durchaus mutiger auf dem Transfermarkt agieren: „Wir sind finanziell aktuell sehr gut ausgestattet. Wir haben zumindest Pulver trocken, das man im Zweifelsfall einsetzen kann, wenn es notwendig ist.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.