Borussia Dortmund

Rückrundenauftakt in Gefahr? Haaland-Trainingseinstieg wohl nicht vor Mittwoch

on

Erling Haaland konnte nach seinem mit viel Applaus begleiteten Transfer zu Borussia Dortmund noch nicht mittrainieren. Die Zeit bis zum Rückrundenauftakt gegen den FC Augsburg wird knapp.

Der Auftakt des Trainingslagers von Borussia Dortmund in Marbella fand ohne Erling Haaland statt. Radeln statt kicken hieß es bislang für den Norweger. Wie der BVB mitteilte, habe er Knieprobleme. Es handele sich zwar nicht um „Strukturelles“, Bänder oder Knochen seien nicht verletzt. Nach kicker-Informationen soll der 19-Jährige aber nicht vor Mittwoch oder Donnerstag ins Vorbereitungstraining einsteigen.

Schon in Salzburg und beim Nationalteam Knieprobleme

Die Beschwerden haben Haaland offenbar schon bei RB Salzburg vor seinem 20-Millionen-Wechsel in den letzten Wochen behindert. Zunächst lautete die offizielle Aussage, er habe wegen Bauchmuskelproblemen aussetzen müssen. Haaland verpasste aber schon die EM-Qualifikationsspiele mit Norwegen im November wegen Knieschmerzen.

Verpasst Haaland den Rückrundenauftakt?

Mit Blick auf diese Blessur sind die Worte von Sportdirektor Michael Zorc, der zur Geduld mit dem Neuzugang mahnt, noch ernster zu nehmen. Die Zeit bis zum Rückrundenauftakt beim FC Augsburg ist knapp (Samstag/18.1./15.30 Uhr) und selbst wenn Haaland im zweiten Teil des Trainingslagers einsteigen sollte, könnte es für die Startelf noch nicht ganz reichen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.